Institut für Gesundheitsförderung

Home Betriebliche Gesundheitsförderung Ergo-Mobil

Ergo-Mobil

Rückenerkrankungen sind verantwortlich für eine Vielzahl von Erkrankungen und Arbeitsunfähigkeitstagen, häufig verbunden mit einer Einschränkung der Lebensqualität bei den Betroffenen. Im Ergo-Mobil werden Schäden des Haltungs- und Bewegungsapparates frühzeitig erkannt. Darüber hinaus ermöglichen individuelle und arbeitsplatznahe Anleitungen den Teilnehmern ein rückenfreundliches Verhalten und eine ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes.

Rücken-Check aller Mitarbeiter
Arbeitsplatzprogramm

Zunächst wird im Ergo-Mobil ein Rücken-Check durchgeführt. Auf der Grundlage der Ergebnisse erarbeiten die Berater mit den Teilnehmern gezielte Maßnahmen zum rückenfreundlichen Verhalten. Jeder Teilnehmer erhält einen Computerausdruck mit seinen individuellen Untersuchungsergebnissen.

Dann wird der Arbeitsplatz des Mitarbeiters begutachtet und Hinweise zur Verbesserung der ergonomischen Gestaltung gegeben. Zusätzlich zur Arbeitsplatzbegehung wird mit jedem Mitarbeiter ein individuelles Rückentraining durchgeführt. Dieses bezieht sich besonders auf die Bereiche Heben, Tragen, Sitzen, richtige Arbeitshaltung und Ausgleichsübungen.
Ergonomische Verbesserungsmöglichkeiten werden in einem Bericht dokumentiert.




Ergomobil