Institut für Gesundheitsförderung

Home Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheitsbericht

Gesundheitsberichte

Will betriebliche Gesundheitsförderung erfolgreich sein, muss der gesundheitliche Ist–Zustand bekannt sein. Da in jedem Betrieb unterschiedliche gesundheitliche Situationen bestehen, muss zunächst eine systematische Gesundheitsanalyse durchgeführt werden.

Ein betrieblicher Gesundheitsbericht gibt Auskunft über den Gesundheitszustand der Belegschaft und Belastungsschwerpunkte im Unternehmen. Hier werden alle Informationsquellen zusammengeführt. Diese können sein:

Ergebnisse von Gefährdungsbeurteilungen
Arbeitsunfähigkeitsdaten von Krankenkassen
Gefährdungsanalysen
Vorhandene Messprotokolle z. B. Lärm- und Klimamessungen
Ergebnisse betriebsärztlicher Untersuchungen
Erkenntnisse aus Betriebsbegehungen und Arbeitsplatzbeobachtungen
Mitarbeiterbefragungen
Gesundheitszirkel
Interne Fehlzeitenstatistik
Daten von Berufsgenossenschaften
Auf der Grundlage des Gesundheitsberichts werden konkrete Maßnahmenvorschläge erarbeitet.




Gesundheitsbericht